Trešdiena, 1. oktobris, Zanda, Zandis, Lāsma LV | EE | RU | EN | DE

bearbeitet: 13.08.2013
Park des Herrenhauses Katvari
Adresse: Katvaru pag., Katvari
GPS:lon:57.557690; lat:24.799952
Ein Anfang des 19. Jhd angelegter Park mit zwei Terrassen und See. Der See ist 1 km lang und etwa 5 m tief. Der Park umfasst 22 ha und es gibt 25 exotische Baumarten.

bearbeitet: 26.09.2013
Ķaukuļu Schlucht
Adresse: Katvaru pag., Tiegaži
Malerische Landschaft mit einem tiefen Graben, in dem sich früher ein kleiner See befand. Am Rande befindet sich ein Haus, dass einst zum von Rikveilis gemieteten Herrenhaus von Dreiliņi gehörte.

bearbeitet: 26.09.2013
Park vom Herrenhaus Ārciema
Adresse: Pāles pag., Ārciems.
Der Park wurde in der Zeit von 1902-1914 angelegt. Er ist einer der neuesten Parks auf Gutshöfen in Lettland.

bearbeitet: 26.09.2013
Park vom Herrenhaus Nabes
Adresse: Limbažu pag., Lādezers
In Nabe wurde im 14. Jhd das Schloss des Erzbischofes erwähnt. Nur der Turm ist erhalten geblieben. Im späten 17. Jhd befand sich darin ein Kloster. Neben dem Turm wurde ein neues Herrenhaus gebaut. Im 19. Jhd gehörte es der Familie von Sīversi. Der Park umfasst 2,8 ha.

bearbeitet: 26.09.2013
Nabes Sibīrijas ciedrupriežu stādījumi
Adresse: Limbažu pag., Lādezers.
0,15 ha. Staatlich geschützte Anpflanzung auf dem Gebiet des Biosphärenreservats Nordvidzeme. Angepflanzt in den 20er Jahren des 20. Jhd.

bearbeitet: 09.09.2011
Maija birzs
Adresse: Pāles pag.
Am rechten Ufer der Salaca, 1,6 ha groß. Im Frühjahr 1935 pflanzten Schüler zusammen mit Forstleuten am ehemaligen Gemeindehaus von Pale (erbaut Anfang des 20. Jhd.) Birken, Linden und Eichen. Die Anpflanzung erhielt später den Namen "Hain des 15. Mai". In der Sowjetzeit wurde er Jugendpark genannt.

bearbeitet: 26.09.2013
Park vom Herrenhaus Skulte
Adresse: Skultes pag.
GPS:lon:57.372606; lat:24.496287
Telefonnummer: +371 29546818, +371 29633393
Im Internet: www.skultesmuiza.lv
7 ha großer Park mit hundertjährigen Linden-, Eichen- und Eschenalleen. Es gibt einen kleinen Kanal mit einer romantischen Brücke.

bearbeitet: 26.09.2013
Ozolkalnu-Eiche
Adresse: Limbažu pag., Lādezers.
Die Eiche befindet sich am Ozolkalnu-Haus auf einer Wiese. Der Umfang des Stammes beträgt 6,6 m und gehört zum kulturgeschichtlichen Informationspfad "Lādezers".

bearbeitet: 26.09.2013
Schlosspark Vidriži
Adresse: Vidrižu pag., Vidriži.
Der Park befindet sich am Nord-Nordwestlichen Ufer des Sees. An der östlichen Seite der Burg befindet sich eine mit Steinen befestigte Terasse. Von dort aus hat man einen Ausblick auf die Straße von Lēdurga.

Limbažu tūrisma informācijas centrs
Limbaži, Torņa iela 3 | Tālr.: +371 64070608 | Mob.: +371 28359057 | e-pasts: tic@limbazi.lv | skype: visitlimbazi
Suche
 
 
« »
P.O.T.C.P.S.Sv.
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
 
Copyright © 2011  Limbažu TIC. All rigts reserved. Created by MB Studija »